• Kreative Oberflächen
    funktional und vielfältig

  • Perfektion
    in Farbe

  • Ästhetisch, langlebig
    umweltfreundlich

  • Wieviel Quadratmeter
    dürfen es denn sein?

Edelstahl
Fassaden

Das Chrysler Building in New York, erbaut 1930. Es war das erste Gebäude der Welt mit einer Edelstahlfassade, Werkstoff 1.4404.

Nach der ersten Reinigung im Jahr 1960 sind keine Schäden an der Oberfläche erkennbar. Die Fassade blieb seit der Erbauung des Gebäudes unverändert.

Zu den wichtigsten Entscheidungskriterien für Edelstahlbleche zählen neben dem funktionellen Nutzen vor allem die Optik, Umweltfreundlichkeit und Langlebigkeit.

Mit dem Werkstoff Edelstahl decken Sie alle genannten Eigenschaften ab und erhalten noch weitere Vorteile:

  • Korrosionsbeständig
  • Temperaturbeständig
  • Hygienisch
  • Wartungsarm

Edelstahlbleche sind zehnmal widerstandsfähiger als Aluminium und strahlen nur einen sehr geringen Teil der Wärme über die Oberfläche ab.

über Edelstahl

Beschichtete
Edelstahlbleche

Beschichtete Edelstahlbleche für die Fassadenverkleidung (PVD-Beschichtung)

PVD = physical vapour deposition (Auf Deutsch: physikalische Gasphasenabscheidung)

Das Ausgangsmaterial, z. B.Titannitrid, wird mithilfe physikalischer Verfahren in die Gasförmigkeit gebracht, anschließend zum zu beschichtenden Substrat, (wie z. B. Edelstahlblech) geführt, wo es kondensiert und die Beschichtung bildet.

Edelstahlspiegel

Super-Acht

sunbeam

bronze

Black

skyblue

Edelstahlspiegel

sunset

Einsatz in der Architektur
Beispiele

AUSSEN

Fassaden
Bodenbelag (rutschhemmende Edelstahlbleche)

Innen

Dekorativer Innenausbau
Aufzugbau
Säulenverkleidungen

Vorteile der
TiN-Beschichtung

Widerstandsfähigkeit

bei Temperaturen von -40 °C bis +100 °C

Festigkeit

Hohe Härte- und Haftfestigkeit

Beständigkeit

Gute chemische Beständigkeit

Kompatibilität

Biokompatibel und lebensmittelecht

Reflektionen

TiN besitzt ein hohes Reflexionsvermögen für Infrarotstrahlung, sein Reflexionsspektrum ist ähnlich dem von Gold.

Kennzeichnungspflicht

Titannitrid ist im Sinne der EG-Richtlinien kein gefährlicher Stoff und nicht kennzeichnungspflichtig. Es wird als nicht wassergefährdend eingestuft.

Weiterverarbeitung

Biegen, Kanten, etc. sind problemlos möglich

Design

Attraktive, dekorative Farben
Vorteile von TiN

Warum Strukturmetall?

Wir konzentrieren uns seit 30 Jahren auf dekorative Edelstahlbleche – mit Erfolg!

Heute sind wir auf dem von uns favorisierten Segment dekorativer und technisch hochwertiger Produkte Marktführer in Deutschland

Kontakt

info@strukturmetall.de
Tel. +49 (7946) 9250-0
Fax +49 (7946) 9250-50

               

Anschrift

SM STRUKTURMETALL GmbH & Co. KG
Moosbachstraße 22
D-74626 Bretzfeld-Schwabbach